Granuloma pediculatum



Granuloma pediculatum

Granuloma pediculatum benignum, Granuloma pyogenicum, eruptives Angiom, Stielknollen; engl.: pyogenic granuloma

von Gefäßen des Kapillarkörpers ausgehendes Hämangiom (s. Abb.). Anfangs als hellrotes, rasch wachsendes Knötchen ohne tastbare tiefe Infiltration; dann durch Sekundärveränderungen blaurotes, feuchtes oder verkrustetes, gestielt-kugelförmiges Granulom (der Haut und Schleimhäute) aus Kapillarenknäueln mit leukozytär-granulomatösen Infiltraten; starke Blutungsneigung.

Ausgewählte Internet-Seiten

Dermatologisches Nachschlagewerk der Unibibliothek Yale
Gesellschaft Deutschsprachiger Lymphologen
Cochrane Skin Group
Vereinigung für Operative und Onkologische Dermatologie
Informationsplattform des Berufsverbandes Deutscher Dermatologen
Deutsche Dermatologische Gesellschaft
Aktuelle Forschungsergebnisse zu “pyogenic granuloma” (PubMed; engl.)

Granuloma pediculatum.

Granuloma pediculatum als (sehr schmerzhafter) halbkugeliger, nässender …