Rotor-Syndrom



Rotor-Syndrom

engl.: Rotor’s syndrome

Biogr.: Arturo B. Rotor; Internist, Manila

autosomal-rezessiv erbliche Störung der Aufnahme von Bilirubin in die Leberzelle sowie der Bilirubinausscheidung. Symptome ähnlich wie bei Dubin-Johnson-Syndrom, mit Ikterus, jedoch unauffälligem Leberbiopsiebefund (keine Pigmentablagerungen). Direktes und indirektes Bilirubin erhöht.

Verwandte Themen

Hyperbilirubinämie, funktionelle; Ikterus, angeborener; Ikterus, hepatischer

Ausgewählte Internet-Seiten

Sonographische Diagnostik von Leber- und Darmerkrankungen
Cochrane Hepato-Biliary Group
American Liver Foundation
Aktuelle Forschungsergebnisse zu “Rotor’s syndrome” (PubMed; engl.)